Skip to Content

André Schünke

Sprecher und Moderator
Tagesschau und Tagesschau24

Pressefoto

Ereignisse und Hintergründe schnell und verständlich zusammenzufassen – das ist André Schünkes großes Leidenschaft.

Geboren 1980 in der Hansestadt Lübeck war er schon als Gymnasiast im Einsatz für die Zeitung: Als junger Reporter berichtete er über lokale Themen von der Friseur-Eröffnung bis zum „Krieg im Kleingartenverein“. Schon früh stand das Berufsziel fest: Journalist und Moderator.

Nach dem Abitur ein kurzer Abstecher in die Werbebranche: Werbetexter-Studium in Hamburg. Später studierte er an der Universität Hamburg und der FernUni Hagen Politikwissenschaften.

Im Jahr 2000 ging es für André Schünke zum Rundfunk.
Bereits während des Volontariats bei einem privaten Radiosender in Schleswig-Holstein spezialisierte er sich auf die Redaktion und Präsentation von Nachrichten.
Das blieb auch nach dem Wechsel zu NDR2 sein Spezialgebiet.
Seit 2002 arbeitet er dort als Nachrichtensprecher, Reporter von Wahlen und Großereignissen sowie als Moderator von Live-Diskussionssendungen.
2013 wurde André Schünke gemeinsam mit der Redaktion für das von ihm moderierte Nachrichten-Magazin „Der NDR2 Kurier“ mit dem „Deutschen Radiopreis“ ausgezeichnet.
Parallel zu seiner Tätigkeit beim Radio war er einige Jahre lang Autor und Off-Sprecher beim TV-Nachrichtenmagazin „NDR aktuell 2145“, das täglich im NDR-Fernsehen Nachrichten aus Norddeutschland und der Welt liefert.
2012 hospitierte André Schünke im ARD Studio New York, einige Jahre später berichtete er für den ARD-Hörfunk vertretungsweise als Korrespondent aus dem Berliner Hauptstadtstudio.

Seit Januar 2017 ist André Schünke Sprecher und Moderator bei ARD-aktuell.